Nach 7:1 im Osning rüstet sich der Waldbadexpress für das Spiel der Spiele! Die „Riserva“ ist nach 3:1 in Hesseln Vizemeister und Relegationsteilnehmer!

(sm) Der Waldbadexpress hat die unangenehme Hürde in Hillegossen genommen und steht nach dem 7:1 (2:1) nur noch einen Schritt vor der Meisterschaft in der Kreisliga A. Jetzt heißt es alle Kräfte auf den letzten Spieltag zu konzentrieren, an dem die in der Rückrunde erstarkte Spvg Versmold wartet. Die zur Winterpause beinahe schon abgeschriebene „Riserva“ hat sich durch ein 3:1 in Hesseln den zur Relegation berechtigenden zweiten Tabellenplatz gesichert. Das Spiel gegen den Tabellendritten NK Croatia am kommenden Senner Super-Sonntag hat nur noch statistischen Wert.

mehr lesen

Seriös und in Torlaune – Teams vom Waldbad lassen Kickers Sennestadt und TuS Eintracht nicht den Hauch einer Chance!

(sm) Mit zwei höchst überzeugenden Leistungen haben die erste und zweite Mannschaft des TuS 08 Senne I Ausrufezeichen hinter ihre Ambitionen gesetzt und die Heimspiele des 28. Spieltages gewonnen.

Die „Riserva“ von Georg Pantel und Jonny Friesen schoss den einstigen Titelfavoriten und Lokalrivalen Kickers Sennestadt mit 10:2 (3:1) gar vom Waldbad. Der Waldbadexpress besiegte den im ersten Durchgang durchaus gefällig kombinierenden TuS Eintracht mit 5:0 (2:0).

mehr lesen

Wichtige Auswärtspunkte für den TuS 08! Beim 12:0 und 4:3 siegen beide Senner Seniorenteams und können sich in der Tabelle absetzen

(sm) Sowohl für den Waldbadexpress von Mike Wahsner und Christian Lyko als auch für die "Riserva" von Georg Pantel und Jonny Friesen bedeutete der vergangenen Spieltag einen wichtigen Schritt bei der Erreichung der Saisonziele! Während die Senner Zwote beim nie gefährdeten 12:0 gegen Tabellenschlusslicht TuS Union 02 wenige Stunden später vom 5:1 des KF Kosova gegen den direkten Verfolger NK Croatia profitierte, konnte sich die Senner Erste durch einen 4:3-Erfolg gegen Verfolger SV Häger einen Achtpunktevorsprung auf den Tabellendritten sichern. Bei drei verbleibenden Spielen beider Teams ist die Ausgangslage damit durchaus günstig!

mehr lesen

Hochspannung!! Waldbadexpress besiegt BV Werther im Schlussakkord mit 6:4 (2:2)

(sm) Einmal mehr nichts für schwache Nerven! Der von Christian Lyko gecoachte Waldbadexpress ging auch im dritten Spiel in Folge gegen ein Altkreisteam als Gewinner vom Platz und eroberte die Tabellenführung vom FC Türksport, der zeitgleich gegen den TSV Amshausen verlor.

 

mehr lesen

Waldbadexpress rollt an - 6:0 gegen Aufsteiger Oesterweg!

(sm) Mit bemerkenswerter Zielstrebigkeit hat der Waldbadexpress die Aufgabe gegen den Aufsteiger aus Oesterweg gemeistert! Bereits nach vier Minuten erzielte Simon Czernia die 1:0-Führung für den Waldbadexpress. Nach einem Eigentor in Folge eines Eckstoßes und einem Doppelpack von Malte Gruner führte das Senner Team bereits nach 30 Minuten mit 4:0, Simon Czernia erhöhte noch vor der Pause auf 5:0. Im zweiten Durchgang ließen es die Senner dann bedeutend ruhiger angehen und freuten sich nur noch über den von Luka Marquardt vorbereiteten und Malte Gruner grandios vollstreckten Treffer zum 6:0.