„Aus der Not (Elf) eine Tugend gemacht“ – Waldbadexpress belohnt sich mit 4:1 für couragierten Auftritt!

Das Spiel des Waldbadexpresses in Jöllenbeck fand als eine der wenigen Partien im gesamten Fußballkreis Bielefeld statt
Das Spiel des Waldbadexpresses in Jöllenbeck fand als eine der wenigen Partien im gesamten Fußballkreis Bielefeld statt

(sm) Mit Unterstützung aus der zweiten Mannschaft hat der Waldbadexpress das schwierige Auswärtsspiel im Jöllenbecker Schneetreiben mit 4:1 für sich entschieden. Nach torloser erster Halbzeit knackte Michel Dennin kurz nach der Pause die Jürmker Defensive, ehe sich noch Tim Held per Doppelpack und Stephan Dopheide nach Ecke in die Torschützenliste eintragen durften.

 

mehr lesen

2:2 in der letzten Aktion! Verkehrtes Spiel am Waldbad – Senne spielt, Peckeloh trifft

(sm) Erst mit Hilfe der sich kämpferisch aufopfernden Gäste und quasi in der letzten Sekunde der Nachspielzeit hat der Waldbadexpress einen mehr als hochverdienten Punkt in der Senne behalten können. Nach einer sehenswerten Einzelleistung von Simon Czernia waren die Waldbadkicker planmäßig in Führung gegangen, mit gütiger Hilfe der um Standfestigkeit bemühten Senner Abwehr hatten die Gäste das Spiel gedreht, ehe aus Gästesicht ein unglückliches Eigentor das Remis besiegelte.

mehr lesen

Hochspannung am Waldbad – TuS 08 belohnt sich erst spät für starke zweite Hälfte!

(sm) Zum wiederholten Male in der laufenden Saison hat sich die Elf von Mike Wahsner und Christian Lyko erst im Schlussspurt belohnt und am Ende einen verdienten 3:2- Sieg gegen die offensivstarken Ubbser eingefahren.

 

mehr lesen

Ein moralischer Sieg der Moral – Der Waldbadexpress dreht skandalöses 0:3 in einen hochverdienten 5:3-Sieg!

(sm) Der Waldbadexpress hat seine kleine Durststrecke beendet und ist am Sonntag gegen den TuS Ost auf die Erfolgsschiene zurückgekehrt. Die stark ersatzgeschwächten Waldbadkicker drehten dabei einen zumindest fragwürdig zustande gekommen 0:3-Rückstand sensationell in ein 5:3.

 

mehr lesen

Waldbadexpress tritt in Unterzahl auf der Stelle - 1:1 gegen Bezirksligaabsteiger Häger zu wenig

(sm) Obwohl der Waldbadexpress über 45 Minuten auf dem tiefen Rasen der bpi-Arena nur zu zehnt und damit in Unterzahl agierte, konnte niemand von den Blauen am Ende mit dem Punkt gegen den eher schlecht als recht in die Saison kommenden SV Häger zufrieden sein.

Durch einen Torwartfehler begünstigt konnten die Gäste bereits mit ihrer ersten Aktion in Führung gehen, Michel Dennins fulminanter Hammer-Dropkick zum Ausgleich reichte aber am Ende nur zu einem Punkt, da die sich zahlreich bietenden Angriffssequenzen im zweiten Durchgang nur mangelhaft zu Ende gespielt wurden.

mehr lesen