Nach 7:1 im Osning rüstet sich der Waldbadexpress für das Spiel der Spiele! Die „Riserva“ ist nach 3:1 in Hesseln Vizemeister und Relegationsteilnehmer!

(sm) Der Waldbadexpress hat die unangenehme Hürde in Hillegossen genommen und steht nach dem 7:1 (2:1) nur noch einen Schritt vor der Meisterschaft in der Kreisliga A. Jetzt heißt es alle Kräfte auf den letzten Spieltag zu konzentrieren, an dem die in der Rückrunde erstarkte Spvg Versmold wartet. Die zur Winterpause beinahe schon abgeschriebene „Riserva“ hat sich durch ein 3:1 in Hesseln den zur Relegation berechtigenden zweiten Tabellenplatz gesichert. Das Spiel gegen den Tabellendritten NK Croatia am kommenden Senner Super-Sonntag hat nur noch statistischen Wert.

mehr lesen

Seriös und in Torlaune – Teams vom Waldbad lassen Kickers Sennestadt und TuS Eintracht nicht den Hauch einer Chance!

(sm) Mit zwei höchst überzeugenden Leistungen haben die erste und zweite Mannschaft des TuS 08 Senne I Ausrufezeichen hinter ihre Ambitionen gesetzt und die Heimspiele des 28. Spieltages gewonnen.

Die „Riserva“ von Georg Pantel und Jonny Friesen schoss den einstigen Titelfavoriten und Lokalrivalen Kickers Sennestadt mit 10:2 (3:1) gar vom Waldbad. Der Waldbadexpress besiegte den im ersten Durchgang durchaus gefällig kombinierenden TuS Eintracht mit 5:0 (2:0).

mehr lesen

Wichtige Auswärtspunkte für den TuS 08! Beim 12:0 und 4:3 siegen beide Senner Seniorenteams und können sich in der Tabelle absetzen

(sm) Sowohl für den Waldbadexpress von Mike Wahsner und Christian Lyko als auch für die "Riserva" von Georg Pantel und Jonny Friesen bedeutete der vergangenen Spieltag einen wichtigen Schritt bei der Erreichung der Saisonziele! Während die Senner Zwote beim nie gefährdeten 12:0 gegen Tabellenschlusslicht TuS Union 02 wenige Stunden später vom 5:1 des KF Kosova gegen den direkten Verfolger NK Croatia profitierte, konnte sich die Senner Erste durch einen 4:3-Erfolg gegen Verfolger SV Häger einen Achtpunktevorsprung auf den Tabellendritten sichern. Bei drei verbleibenden Spielen beider Teams ist die Ausgangslage damit durchaus günstig!

mehr lesen

17:0 – Schützenfest am Waldbad! „Riserva“ revanchiert sich bei Halle III für Hinspielschlappe!

(sm) Bereits nach 83 Spielminuten hatte der gute Referee auf dem feinen Kunstrasenplatz zu Senne genug gesehen und beendete die ungleiche Partie des Tabellenzwoten gegen den Tabellenelften. Ganze 17 Tore hatten die Waldbadkicker zu diesem Zeitpunkt der dritten Mannschaft vom SC Halle eingeschenkt und es hätte wohl noch bitterer für das Team aus dem Altkreis kommen können.

 

mehr lesen

10:0 gegen Oldentrup II teuer erkauft - Kann die Zwote noch näher zusammenrücken?

(sm) Nach orientierungslosen 20 Minuten in einem "Systemexperiment" mit dennoch zahlreichen hochkarätigen aber ungenutzten Gelegenheiten auf beiden Seiten, hat der kleine Waldbadexpress Mitte der ersten Halbzeit und in korrigierter Formation zu alter Stärke gefunden und im "Wohnzimmer" der Senner, auf dem kleinen Kunstrasen der bpi-Arena, ein wahres Feuerwerk abgebrannt. Allerdings wurde der 10:0 (4:0)-Sieg durch Tore von Lars Trapp, Mirko Cacic, Marc Wittler, Alexander Schulze (2x), Alexander Lorenz, Burhan Tokman, Marcel Schmidt (2x) und Fabio Schiprowski durch die schwere Verletzung von Kapitän Alexander Lorenz getrübt, der den Sennern im heißen Saisonfinale wohl nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

mehr lesen

Nichts zu verschenken! – Die „Riserva“ überzeugt erst im zweiten Durchgang offensiv und erkämpft sich mühsames 3:1 über Hillegossen

(sm) In einem zum Teil hitzig geführten Lokalderby gegen die Dritte aus Hillegossen hat die Elf von Georg Pantel und Jonny Friesen mit 3:1 (1:1) gewonnen. Nach einem frühen und blitzsauberen Stürmertor von Marc Wittler ermöglichten die Senner den Gastgebern den Ausgleich vor der Pause durch einen ebenso unnötigen wie glasklaren Foulelfmeter. Mirko Cacics brillanter Freistoßtreffer kurz nach der Pause sowie Burhan Tokmans Abstauber mit dem Schlusspfiff bescherten den Sennern am Ende weitere drei Punkte.

mehr lesen

7:0 - "Am Ende alles gut, oder?" - Die "Riserva" vergisst sich im ersten Durchgang für Aufwand zu belohnen

(sm) Gut 50 Minuten lang verteidigte der wackere Gast aus Quelle tapfer den eigenen Kasten auf dem kleinen Senner Kunstrasen. Gut 10 zum Teil 200%ige Gelegenheiten hatte der kleine Waldbadexpress bis dahin liegengelassen. Doch nachdem Leihgabe Malte Gruner den ersten Senner Treffer markiert und die Gäste sich in einem knapp zwanzigminütigen Pressing geradezu "platt" gelaufen hatten, fielen dann Tore wie am Fließband selbst aus Chancen, die genaugenommen gar keine waren.

mehr lesen

8:0 gegen SV Baumheide - Trotz Kantersieg der "Riserva" darf man auf hohem Niveau meckern!

(sm) Obwohl man nach den Toren von Alexander "Speedster" Schulze und Mirko "Balkan-Bomber" Cacic (je 2), Marc Wittler, Alexander Lorenz, Felix Scharf und Tom Friedrich hochverdient mit 8:0 gewann und dabei das dritt höchste Ergebnis der aktuellen Spielzeit erzielte, durfte man beim kleinen Waldbadexpress nicht rundum zufrieden sein. Am Ende wäre ein weitaus höherer Sieg möglich gewesen.

mehr lesen

6:1 in Ubbedissen - "Riserva" feat. Schwabedissen setzt Ausrufezeichen! (!)

(sm) Mit einem fulminanten 6:1 Sieg bei der zu Hause in dieser Saison bis dato noch ungeschlagenen Reserve des SV Ubbedissen hat die Senner "Riserva" von Georg Pantel und Jonny Friesen den positiven Auftakt der Rückrunde ausgebaut. Die Tore für die auf drei Positionen in der Startelf geänderten Formation erzielten spektakulär Matthes Schwabedissen (3x), Felix Scharf, Marcel Schmidt und Mirko Cacic per sehenswerten Freistoß.

mehr lesen

"Riserva" siegt 3:1 im Gipfeltreffen - Mission Hoffnung am Waldbad gestartet

(sm) Mit 3:1 (2:1) hat sich die zweite Mannschaft des TuS 08 Senne I im Duell Tabellendritter gegen -zwoter durchgesetzt und den KF Kosova bezwungen. In einer vor allem kämpferisch geprägten und im Schlussakkord hitzigen Begegnung behielten die Senner dank eines verwandelten Foulelfmeters von Mirko Cacic und zweier Tore vom stark aufgelegten Christopher Laugwitz die Punkte am Ende in Senne.

mehr lesen

„La Riserva“ verabschiedet sich mit starkem Auftritt aus dem Jahr 2018 – 4:0 Sieg bei NK Croatia Bielefeld

(sm) Mit einem der wohl souveränsten Auftritte der laufenden Serie überhaupt, hat die zweite Mannschaft von Georg Pantel und Jonny Friesen die Hinrunde abgeschlossen. Beim weniger schönen aber insgesamt starken Spiel gegen den Tabellennachbarn aus dem Bielefelder Nordosten trafen Timon Finger (2x), Maximilian „Rakete“ Neumann und Luka Marquardt.

mehr lesen

“Riserva” trumpft im eigenen Wohnzimmer auf! – 10:2 Kantersieg gegen SG Hesseln

(sm) In einer souverän geführten Partie siegte die zweite Mannschaft des TuS 08 vom Trainergespann Georg Pantel und Jonny Friesen auch in der Höhe verdient mit 10:2.

 

mehr lesen

1:4 bei Aufstiegsfavourit Sennestadt – Krise im Senner Angriff erreicht Höhepunkt

(sm) Im Resultat zwar gerechtfertigt aber im Endergebnis deutlich zu hoch musste sich die Senner „Riserva“ von Georg Pantel am Ende 1:4 geschlagen geben, wobei Alexander Schulze die kurzzeitige 1:0-Führung erzielte.

 

mehr lesen

Riserva schießt sich beim 23:1 gegen Union (9er) den Frust von der Seele

(sm) Im Spiel gegen das weit abgeschlagene Tabellenschlusslicht der Kreisliga C Gruppe 3, TuS Union II (9er) siegte die von Georg Pantel trainierte „Riserva“ mit 23:1. CL7, Christopher Laugwitz, und Daniel Wegwerth, erzielten dabei mit jeweils sechs Treffern die meisten Tore.

mehr lesen

Ohne Tore keine Punkte - Die "Riserva" unterliegt in Halle mit 2:0 und spielt in der Tabelle nun keine Rolle mehr

(sm) Die zweite Mannschaft von Georg Pantel setzt ihre "Krise" vor dem gegnerischen Tor fort und unterliegt sang- und klanglos in Halle.

mehr lesen

2:1 in Steinhagen – Erneutes Unvermögen vor dem Tor zieht hektischen zweiten Durchgang nach sich

(sm) Hochverdient, aber in Folge eines durch die Gastgeber vergebenen Elfmetergeschenks, denkbar knapp, hat die „Riserva“ von Georg Pantel das Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft von Türk Sport Steinhagen mit 2:1 (1:1) gewonnen. Die Senner Treffer erzielten Maximilian „Fabreezy“ Fabry und „CL7“, Christopher Laugwitz.

mehr lesen

Trotz 6:2 Heimsieg - "Riserva" vor dem Tor sträflich ineffizient

(sm) Die zweite Mannschaft des TuS 08 Senne I hat am 8. Spieltag einen 6:2 Heimsieg gegen die Bezirksligareserve vom SC Hicret eingefahren. Neben einer großen

Anzahl nicht genutzter Großchancen standen nach 90 Minuten die Treffer von Mirko Cacic, Luka Marquardt und Christopher Laugwitz.

mehr lesen

Einfach zu viele Fehler - "Riserva" mit mageren Remis bei Schlammschlacht zu Oldentrup

(sm) Die zweite Mannschaft des TuS 08 konnte am 7. Spieltag lediglich ein Pünktchen vom bis dahin Tabellendreizehnten aus Oldentrup entführen.

Zwei Mal ging das Waldbadensemble durch Treffer von Maximilian Fabry und Mirko Cacic in Führung, die Gastgeber konnten jedoch noch vor der Pause ausgleichen.

Als das Heimteam im tiefen Schlamm eine Viertelstunde vor Schluss durch ein Senner Eigentor sogar in Führung ging, befand sich der TuS 08 sogar auf der Verliererstraße, Christopher Laugwitz konnte aber wenige Minuten später das schlussendliche Remis durch seinen Treffer sicherstellen.

mehr lesen

2:0 - Riserva mit Arbeitssieg gegen Hillegossen III

(sm) Die personell gebeutelte zweite Mannschaft des TuS 08 Senne I konnte am sechsten Spieltag trotz einiger Unterstützungen vom Waldbadexpress nur im Endergebnis überzeugen. Das Spiel gegen die dritte Mannschaft des Lokalrivalen TuS Hillegossen stand lange Zeit auf der Kippe, führten die Senner nur durch einen etwas glücklichen Treffer von Kapitän Alexander Lorenz mit 1:0. Nach einer Drangperiode der Gäste erzielte Maximilian „Fabreezy“ Fabry erst kurz vor Schluss das erlösende 2:0 und damit das Endergebnis.

mehr lesen

Senner "Riserva" offenbart trotz 6:0 Sieg in Quelle Abschlussschwäche

(sm) Die zweite Senner Mannschaft von Georg Pantel und Jonny Friesen hat das Auswärtsspiel bei der dritten Mannschaft des TuS Quelle mit 6:0 (3:0) gewonnen.

Dabei verpasste das Team trotz der Tore von Tim Oliver Epke (2x), Christopher Laugwitz (2x), Mirko Cacic und Burhan Tokman ein deutlich höheres Ergebnis.

mehr lesen

3:2 - Die „Riserva“ lässt sich nicht unterkriegen – Cacic und doppelter „Silencer“ drehen Spiel am Waldbad!

(sm) In einem Spiel mit viel zu vielen Fehlern im Aufbau lag die Senner Zwote gegen den Vorjahres-Relegationsteilnehmer SV Ubbedissen II durch zwei Strafstöße zur Pause mit 0:2 hinten. Aber die Senner „Riserva“ schlug mit einer kraftvollen Energieleistung zurück und drehte das Match im letzten Drittel zu einem 3:2 Heimsieg.

mehr lesen

Die "Riserva" scheitert vor dem leeren Tor - Nach unglücklichen 0:1 gilt es wieder aufzustehen

(sm) Die zweite Mannschaft hat im dritten Saisonspiel die erste Niederlage erlitten. Bei KF Kosova sah es trotz "huckeliger" Asche nach 30 Minuten nach einer klaren Angelegenheit aus, obwohl die Südbielefeder drei 1000%ige Torchancen hatten liegen lassen.

Dann der Schock: Mit dem ersten guten Torschuss an den Innenpfosten gehen die Gastgeber mit 1:0 in Führung, danach und vor allem im zweiten Durchgang brachten die Senner nichts mehr zustande und verloren nicht völlig unverdient.

mehr lesen

Knappes 2:1 in Baumheide – „Riserva“ setzt sich mit Dusel und individueller Klasse durch

(sm) Auf unterirdischem Geläuf und mit nicht durchgängig der passenden Einstellung hat die Senner „Riserva“ von Georg Pantel auch das zweite Saisonspiel positiv gestalten können. Nach 90 Minuten hieß es auf dem Leineweberring 2:1 für die Waldbadkicker, Lars Trapp und Christopher Laugwitz hatten für Senne getroffen, die Gastgeber in der letzten Aktion des Spiels per Freistoß den Anschluss markiert.

mehr lesen

"Mit Luft nach oben" - Senner "Riserva" startet mit 5:1-Heimsieg in die Saison

(sm) Der Auftakt der neustrukturierten zweiten Mannschaft des TuS 08 Senne I ist geglückt. Die vom 1. Vorsitzenden Lars Herrmann gecoachte Truppe (Georg Pantel weilt noch im Urlaub, Jonny Friesen auf Reha) siegte am Ende gegen das neugegründete aber ersatzgeschwächte Team vom TuS Eintracht (III) mit 5:1 (2:1).

mehr lesen

„Schwarzer April“

(sm) Im Senner Seniorenfußball wird der April 2018 wohl als „Schwarzer April“ in die Annalen des Vereins eingehen. Seit Wochen erlebt die Senner Reserve einen sportlichen Niedergang wie vor 15 Jahren, als man in der Hinserie um den Aufstieg spielte und nach der Rückserie das Team aufgelöst wurde. Der Waldbadexpress musste nach dem kurzen Hoch des vergangenen Spieltages erneut in eine nicht unverdiente 1:3-Niederlage einwilligen und hat sich nach drei Niederlagen in vier Spielen aus dem Aufstiegsrennen 2018 verabschiedet.

 

Teilbericht 1=2. Mannschaft, Teilbericht 2=1. Mannschaft

mehr lesen

Schwere Verletzung überschattet enttäuschendes Unentschieden

(fw) 1:1 hieß es am Ende für die Pantel-Buam gegen die Gastgeber aus Ravensberg.

mehr lesen

Dritte muss erneute Pleite hinnehmen

Heepen weist Senne auf heimischen Rasen mit 6:0 in die Schranken.

mehr lesen

Pantel-Buam finden wieder in die richtige Spur zurück

(fw) Ein 4:2 Sieg gegen Direktkonkurrent BSV West hält das vorgenommene Ziel vom Aufsteig am leben.

mehr lesen

Zerschmetternde Niederlage für die Dritte

(fw) Mit einem 8:0 gingen die Senner vergangene Woche auf heimischen Rasen unter.

mehr lesen

Pantel-Buam schießen sich den Frust von der Seele

(fw) Am vergangenen Sonnntag bekam man auf heimischen Kunstrasen ein 8:1 Torspektakel der 2. Garde zu sehen.

mehr lesen

Siegesserie zerbricht in Oldentrup

(fw) Eine verdiente 2:1 Niederlage bringt die Pantel-Buam auf den Boden der Tatsachen zurück.

mehr lesen

Pantel-Buam schocken die Liga

(fw) Mit einem 3:1 Sieg über Spitzenreiter Heepen setzte Senne ein klares Statement und gibt die Richtung für die Saison vor.

mehr lesen

Pantel-Buam mit Pflichtsieg

(fw) Mit einem 6:2 Sieg und 3 Punkten verlässt die 2.Garde das Meyerfeld in Werther.

mehr lesen

Souverän ist anders

(fw) Die Pantel-Buam sichern sich die nächsten 3 Punkte, mehr aber auch nicht.

mehr lesen

"Nicht-Leistung" führt zu 1:3 Debakel der Zwoten

(sm) Mit einem insgesamt seelenlosen Auftritt hat die Senner Zwote das Nachbarschaftsduell gegen die Reserve von Türkgücü Sennestadt mit 1:3 verloren.

mehr lesen

Vorwochensieg bestätigt - Pantel-Buam gewinnen 6:1 gegen Hesseln

(sm) Der "kleine Waldbadexpress" von Georg Pantel und Jonny Friesen hat den hart erarbeiteten Vorwochensieg bestätigt und die SG Hesseln mit 6:1 auf den Heimweg geschickt. Dabei ließen die Jungs vom Waldbad den Gegner in einer Schwächephase nochmal herankommen, ehe die Senner das Ergebnis doch recht deutlich gestalteten.

mehr lesen

Kleiner Waldbadexpress siegt mit 2:0 bei TSV Amshausen

(sm) Ein wenig für die schwache Vorwochenleistung konnte sich die Mannschaft von Georg Pantel und Jonny Friesen rehabilitieren. Der "kleine" Waldbadexpress siegte nach Toren von Daniel Wegwerth und Michael Voth mit 2:0 (1:0) und konnte damit vorerst einen völligen Fehlstart in die noch junge Saison abwenden. Gerade das "zu null" sollte der Mannschaft einiges an Auftrieb geben.

Pantel-Buam zu harmlos – Schiedsrichter pfeift Partie bei Überschreiten des Balls der Torlinie ab

(sm) Ein Schiedsrichterkuriosum, das sicherlich Eingang in die Fallbeispiele bei der nächsten Ausbildung der Jungschiedsrichter des Fußballkreises bekommen wird, beschloss die enttäuschende 0:1-Niederlage der zweiten Mannschaft des TuS 08 Senne I gegen TuS Eintracht. Was war passiert?

 

mehr lesen